• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Konsum & Ernährung

NEU:

Slow Food Deutschland e.V. (Hrsg.)

Slow Food Genussführer 2019/20

Unsere besten Restaurants und Gasthäuser in Deutschland


»Weiteres Highlight des Buches: Es wurde klimaneutral produziert. So lohnt sich der Einkauf doppelt.« essen & trinken

»Der Genussführer ist der Kompass zu den ›Guten‹ – und mit seinen Hintergrundinformationen geht er weit über einen ›normalen‹ Restaurantführer hinaus.« Ursula Hudson, Vorsitzende Slow Food Deutschland

Längst ist der »Slow Food Genussführer« mit seiner anderen Art der Restaurantkritik in der Spitze der deutschen Restaurantführer angekommen. In der vierten Ausgabe überrascht er mit zahlreichen Neuerungen und bleibt seinem Grundkonzept doch treu. »Gut, sauber, fair« lauten weiterhin die Kriterien, mit denen die Tester Restaurants ausfindig machen, die mit frischen und saisonalen Lebensmitteln kochen, gutes Handwerk praktizieren und sich dazu den kulinarischen Produkten ihrer Region verbunden fühlen – und das auch noch zu fairen Preisen.

• 548 Lokalempfehlungen, darunter 125 Neueinträge
• Umfangreiche Hintergrundinformationen mit einer Warenkunde zu unseren Grundnahrungsmitteln, einem ABC der regionalen Spezialitäten und einem Blick auf Deutschlands Regionen und ihre Gerichte
• Mit vielen Wander-, Radel- und Ausflugstipps im Umfeld der Lokale


Inhaltsverzeichnis
Geleit- und Vorwort
Leseprobe



Konsum & Ernährung

zurück

Schlagworte: Ernährung, Agrarpolitik, Tierschutz, Konsumverhalten,


Pressebild zum Download

752 Seiten, oekom verlag München, 2018
ISBN-13: 978-3-96238-057-1
Erscheinungstermin: 01.10.2018

 Preis: 28.00 €
 Erhältlich als e-Book

 Kundenrezensionen

Der regionalen Küche auf der Spur
Slow Food Genussführer Deutschland 2017/18. DER Restaurantführer für regionale und faire Küche.
Der kleine Koch und sein Freund Radieserl kochen mit Kindern
Alle Rezepte wurden im Slow Mobil von unzähligen Kindern getestet – Geschmack garantiert!
Köstliches Altbrot-Recycling
Wenn Sie die Gerichte in diesem Brotkochbuch einmal ausprobiert haben, werden Sie nie wieder altes Brot wegwerfen!
Für eine neue Agrar- und Esskultur
Die Geschichte von Schweisfurths Weg vom Herta-Vorstand zum Biobauern und Auswärtsvegetarier, der sich artgerechter Tierhaltung widmet.
Dem "langsamen" Wein auf der Spur
Eine genussvolle Deutschlandreise zu 46 deutschen Winzer(inne)n zwischen Leidenschaft und Zukunftsverantwortung.
Vom Acker auf den Teller
Eine Reise zu den Brennpunkten der Lebensmittel -produktion. Das Fazit: Eine andere Landwirtschaft ist nicht nur notwendig, sondern auch möglich!