• Warenkorb
  • Kontakt
  • Login

Bibliothek der Nachhaltigkeit

Auch die Nachhaltigkeit hat ihre Klassiker: Vordenkerinnen, die ihrer Zeit voraus waren, Pioniere, ohne die spätere Erkenntnisse nicht möglich gewesen wären, Autoren und Autorinnen, die mit ihren Büchern unsere Zeit geprägt haben.

Zusammen mit Beirätinnen und Beiräten aus Umweltgeschichte und Nachhaltigkeit wurden 20 »Öko-Klassiker« ausgewählt – Wiederentdeckungen für das Anthropozän, Texte die auch heute noch wichtige Impulse für die Diskussion und Praxis der Nachhaltigkeit, Transformation und Zukunftsfähigkeit liefern können.

Um das Wirken und Schaffen der Autorinnen und Autoren zu würdigen und für gegenwärtige Debatten fruchtbar zu machen, führen renommierten Expertinnen und Experten in das jeweilige Werk ein; abgeschlossen werden die Bände mit Informationen zu Leben und Rezeptionsgeschichte.

Vorschau:

Paul J. Crutzen
Michael Müller (Hrsg.)

Buchreihe: Bibliothek der Nachhaltigkeit

Das Anthropozän

Schlüsseltexte des Nobelpreisträgers für das neue Erdzeitalter: Mit Einführungen u.a. von Hans J. Schellnhuber und Klaus Töpfer

Paul J. Crutzen ist einer der vielseitigsten Denker unserer Tage. In seinem umfangreichen Werk setzt er sich mit ökologischen Folgen menschlichen Handelns auseinander. Ob Nuklearer Winter, globale Erwärmung oder Ozonabbau – die Gegenstände von Crutzens Forschung sind so vielfältig wie bedeutend. Aktuell wird er mit dem Begriff des »Anthropozän«, des menschengemachten Zeitalters, in Verbindung gebracht, den er wesentlich geprägt und in die Diskussion eingebracht hat.

Dieser Band versammelt Schlüsseltexte des Nobel- preisträgers sowie Einführungen in sein Werk von Michael Müller, Klaus Töpfer, Hans Joachim Schellnhuber, Kai Niebert und Volker Gerhardt.


Leseprobe



Tweet

Bibliothek der Nachhaltigkeit

zurück

Schlagworte: ,


Pressebild zum Download

224 Seiten, oekom verlag München, 2019
ISBN-13: 978-3-96238-137-0
Erscheinungstermin: 07.10.2019

 Preis: 20.00 €

 Kundenrezensionen

Wann, wenn nicht jetzt?
Notwendiger denn je brauchen wir eine konsequente Transformation unserer Wirtschafts- und Lebensweise.
Vom Mythos zur Massenware
Was Sie schon immer über Milch wissen wollten – von heiligen Kühen bis zur modernen Industrieware …
Jetzt NEU bei Facebook: Das Klimasparbuch
Seit kurzem ist das Klimasparbuch mit vielen Informationen und Tipps rund ums Klimasparen auch bei Facebook vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Forscher als gesellschaftliche Akteure
Klimawissenschaftler in unterschiedliche Rollen: als Datenauswerter oder als Vermittler praktischer Lösungen – die Bandbreite ist groß.
Wie viel ist Dir genug?
Für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung sind individuelle Kaufentscheidungen von maßgeblicher Bedeutung.